Hier findest Du alles für Deine erfolgreiche JAV-Arbeit!

Auszubildende haben es nicht immer leicht und der alte Spruch „Lehrjahre sind keine Herrenjahre“ klingt abgedroschen, trägt aber ein Fünkchen Wahrheit in sich.
Da gibt es den Chef und den Ausbilder, mit manchmal hohen Erwartungen. Da sind die Kollegen, die schon lange im Betrieb sind und irgendwie alles besser wissen und natürlich die anderen Azubis mit ihren Sorgen und Nöten.
Zeit sich zu engagieren! Denn Ihr könnt dazu beitragen, dass die Ausbildungszeit eine schöne Zeit für alle Beteiligten wird. Hierfür ist die JAV (Jugend- und Auszubildenden Vertretung) genau das Richtige.

Doch was genau ist eigentlich die Jugend- und Auszubildendenvertretung?

Was muss ich da machen? Welche Rechte und Pflichten habe ich als Mitglied der JAV? Und zu guter Letzt die Frage: Kann es mir schaden, wenn ich mich für die Auszubildenden engagiere?
Diese und andere Fragen wollen wir Dir auf dieser Seite und vor allem in unseren Seminaren beantworten. Wir zeigen Dir, wie Du Deine Arbeit in der JAV erfolgreich gestalten kannst. Ihr seid als Jugendliche und Auszubildende die Zukunft eines jeden Unternehmens.

Was verdient man als Azubi in der Ausbildung?

Die Wahl des richtigen Ausbildungsberufs fällt den wenigsten leicht. Wie entscheidet man schon, was man für den Rest seines Berufslebens machen möchte? Ihr habt eure Wahl bereits getroffen und euch für eine Ausbildung entschieden. Vielleicht hat dabei neben euren Interessen und Fähigkeiten auch die Ausbildungsvergütung eine wichtige Rolle gespielt.

Eine Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) vergleicht die Gehälter, die in verschiedenen Ausbildungsberufen gezahlt werden. Wenn ihr also wissen wollt, was andere Azubis verdienen, könnt ihr das für viele Branchen auf der Webseite des BIBB nachlesen. Zu finden ist die ganze Übersicht unter folgendem Link: https://www.bibb.de/de/73539.php

Dort werden die Ausbildungsvergütungen verglichen, die durch einen Tarifvertrag festgelegt sind. Ein Tarifvertrag ist eine Vereinbarung zwischen einem Arbeitgeberverband auf der einen Seite, also einem Zusammenschluss von Vertretern der Arbeitgeber einer Branche, und einer Gewerkschaft als Vertreter der Arbeitnehmer auf der anderen Seite. In den meisten Branchen vereinbaren die Arbeitgeber und Gewerkschaften auf diese Weise, was ihre Auszubildenden verdienen.

Artikel weiterlesenAlle Infos aus der News-Box auf einen Blick

Aktuelle Neuigkeiten – nicht nur zum Thema JAV – findet Ihr auch regelmäßig unter www.facebook.de/jav.infos

Eindrücke und Teilnehmerstimmen vom JAV-Kongress 2017: