Hier findest Du alles für Deine erfolgreiche JAV-Arbeit!

Auszubildende haben es nicht immer leicht und der alte Spruch „Lehrjahre sind keine Herrenjahre“ klingt abgedroschen, trägt aber ein Fünkchen Wahrheit in sich. Da gibt es den Chef und den Ausbilder, mit manchmal hohen Erwartungen, da sind die Kollegen, die schon lange im Betrieb sind und irgendwie alles besser wissen und natürlich die anderen Azubis mit ihren Sorgen und Nöten. Zeit sich zu engagieren! Denn Ihr könnt dazu beitragen, dass die Ausbildungszeit eine schöne Zeit für alle Beteiligten wird. Hierfür ist die JAV (Jugend- und Auszubildenden Vertretung) genau das Richtige.

Doch was genau ist eigentlich die JAV? Was muss ich da machen? Welche Rechte und Pflichten habe ich als Mitglied der JAV? Und zu guter Letzt die Frage: Kann es mir schaden, wenn ich mich für die Auszubildenden engagiere? Diese und andere Fragen wollen wir Dir auf dieser Seite und vor allem in unseren Seminaren beantworten. Wir zeigen Dir, wie Du Deine Arbeit in der JAV erfolgreich gestalten kannst. Ihr seid als Jugendliche und Auszubildende die Zukunft eines jeden Unternehmens.

Kennst Du übrigens schon unser Forum für die Jugend- und Auszubildendenvertretung? Hier findest Du schnelle Hilfe auf alle Fragen rund um die Arbeit der JAV.

Abonniere unseren Newsletter für die JAV mit vielen Tipps und Infos!

JAVHeute: Die Lernpflicht

Richtig Begeisterung kommt bei dem Wort natürlich nicht auf. Die Lernpflicht. Klingt auch irgendwie altmodisch. Ist aber für Auszubildende unabdingbar und in § 13 BBiG geregelt. Und was bedeutet Lernpflicht nun tatsächlich? Dazu das Bundesverwaltungsgericht aus dem Jahre 1985:

„Auszubildende haben sich vorranging darum zu bemühen, die berufliche Handlungsfähigkeit zu erwerben, die zum Erreichen des Ausbildungsziels erforderlich ist. Von ihnen kann erwartet werden, dass sie aktiv an ihrer Ausbildung mitwirken und sich bemühen, unter Anspannung ihrer körperlichen und geistigen Fähigkeiten das Ausbildungsziel zu erreichen.“

Zur Lernpflicht gehört übrigens auch das „Studium“ während der Freizeit, so das Bundesarbeitsgericht in einer Entscheidung aus dem Jahr 1973. Von Auszubildenden kann ein gewisses Maß geistiger Bemühungen – wie z.B. das Lesen von Büchern – auch außerhalb der Arbeitszeit verlangt werden.

Na dann…
Alle Infos aus der News-Box auf einen Blick

Aktuelle Neuigkeiten – nicht nur zum Thema JAV – findet Ihr auch regelmäßig unter www.facebook.de/jav.infos

JAV-Treffen in Hamburg vom 20. – 21. Juni 2017

Einige von Euch haben die diesjährige JAV-Wahl schon erfolgreich abgeschlossen und die neue Jugend- und Auszubildendenvertretung „steht“.
Nun ist es wichtig, möglichst schnell umfassendes Wissen für Eure praktische JAV-Arbeit zu erlangen. Natürlich bieten sich dazu die Einführungsseminare an. Da erfahrt Ihr bereits die rechtlichen Grundlagen, die Ihr benötigt um Eure Auszubildenden und Jugendlichen sinnvoll und effektiv zu vertreten.
Viele weitere Tipps und Anregungen gibt es zusätzlich auf dem JAV-Kongress 2017 in Hamburg. Neben spannenden Workshops und Vorträgen habt Ihr hier den „direkten Draht“ zu anderen JAVlern, und könnt Euch austauschen. Die praxisnahe Wissensvermittlung, das Outdoor-Training und die Abendprogramme versprechen jede Menge Spaß!
Mehr Infos zum JAV-Kongress